Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »

Mängel

Das Besteck ist kaputt. Habe ich eine Garantie?

Prüfen Sie zunächst, ob Sie Besteck von EME haben. Die Marke ist in das Metall des Bestecks ​​eingraviert. Auf das Besteck gewähren wir standardmäßig 1 Jahr Garantie. Eine Garantie erhalten Sie nur, wenn Sie das Besteck bei uns gekauft haben. Wenn Sie das Besteck woanders gekauft haben, wenden Sie sich bitte an diese Verkaufsstelle.

Bei Schäden durch unsachgemäße Verwendung oder Wartung (siehe unsere Wartungshinweise) wird keine Gewährleistung übernommen.

Wenn das Produkt defekt ist, müssen Sie uns zuerst wegen des Defekts kontaktieren (siehe Kontaktdaten).

Die Rücksendung ist bei einem von der Garantie abgedeckten Mangel kostenlos. Wir werden das Produkt so schnell wie möglich ersetzen oder erstatten. Sie können das Produkt auch an uns liefern und/oder umtauschen. Hierfür müssen Sie zunächst einen Termin vereinbaren.

Im Falle einer Rückerstattung wird der volle Kaufbetrag zurückerstattet, die zuvor bezahlten Versandkosten und die Versandkosten für die Rücksendung werden erstattet.

 

Warum ist mein Besteck kaputt?

Napoleons Besteck besteht aus 2 Teilen: Kunststoff und Metall. Das schwächste Stück ist immer das Verbindungsstück. Das Besteck ist einfach zerbrechlicher als Besteck, das aus 1 Stück Metall oder Kunststoff besteht.

Das Besteck von EME Napoleon ist aus robusten Materialien gefertigt und von einer solchen Qualität, dass es in der Spülmaschine gespült werden kann und Sie viele Jahre Freude daran haben. Wir empfehlen Ihnen, die Wartungsanweisungen sorgfältig zu lesen.

Die Qualität des Bestecks ​​kann abnehmen, wenn Sie sich nicht an die Pflegehinweise halten. Die wichtigsten Maßnahmen sind: Besteck mit dem Griff nach oben in die Spülmaschine geben; neutrale, säurefreie Spülmaschinentabs verwenden und nicht bei zu hoher Temperatur waschen.

Sind Sie im Zweifel? Anschließend das Besteck einfach per Hand spülen.

 

Das Metall des Abstandshalters hat sich verfärbt/dunkel. Was kann ich machen?

Das Metallzwischenstück kann sich nach einiger Zeit verfärben, wenn Sie die Pflegehinweise nicht beachten. Die wichtigsten Maßnahmen sind: Besteck mit dem Griff nach oben in die Spülmaschine geben; neutrale, säurefreie Spülmaschinentabs verwenden und nicht bei zu hoher Temperatur waschen. Möglich ist auch, dass die Wasserhärte einen Einfluss hat. Auch ein Bündel Alufolie in der Besteckschublade oder Besteckschublade kann Verfärbungen vorbeugen.

Sind Sie im Zweifel? Anschließend das Besteck einfach per Hand spülen.

Das Metallzwischenstück können Sie einfach mit einem Scheuerschwamm und Schleifmittel aufhellen. Dann Silberpolitur verwenden. Achten Sie darauf, das andere Metall des Bestecks ​​nicht mit dem Scheuerschwamm zu zerkratzen.

 


Die Farbe des Griffes weicht von meinem vorhandenen Besteck ab. Wie ist das passiert?

Besitzen Sie schon lange Besteck und haben sich vor kurzem noch was gekauft? Dann ist es möglich, dass das neue Besteck manchmal etwas heller oder dunkler ist. Im Laufe der Jahre wurden kleinere Änderungen am Herstellungsprozess vorgenommen. Wenn Sie das Besteck schon sehr lange haben, kann es sein, dass sich die Farbe leicht verändert hat. Das können wir leider nicht lösen.