Angepasste Lieferung aufgrund von Coronavirus

 

In den folgenden Ländern hat sich die Zustellung von Post und Paketen aufgrund des Coronavirus verzögert:
Argentinien, Bahrain, Belgien, Brunei, Brasilien, Belize, Kanada, Chile, Algerien, Estland, Ägypten, Äquatorialguinea, Guinea-Bissau, Hongkong, Honduras, Indien, Irak, Jordanien, Japan, Südkorea, Libanon, Litauen, Lettland, Marokko, Panama, Paraguay, Saudi-Arabien, Suriname, Tschad, Ukraine, USA, Kosovo.

 

Aufgrund des Coronavirus ist die Zustellung von Post und Paketen in folgenden Ländern nicht möglich:
Dschibuti, Ecuador, Philippinen, Französisch-Polynesien, Kaimaninseln, Kuwait, Libyen, Malediven, Moldawien, Mongolei, Peru, Somalia, Tunesien, Jemen.

 

Sendungen an PostNL-Standorte in Belgien.
Neue Maßnahmen der belgischen Regierung führen dazu, dass ein Teil der PostNL-Standorte in Belgien geschlossen wird. Dies bedeutet, dass einige der Sendungen nicht geliefert werden können. 

 

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »